Vorwort


Der Kodex beinhaltet wichtige Regeln zur Benutzung des Adrundaal-Servers und den dazugehörigen Foren.

Wenn du neu hier bist, empfehlen wir dir dringend, die Seite "Erste Schritte"durchzugehen. Ebenso das Lesen und Akzeptieren dieses Kodex.

Falls du nur als Besucher (Fremder) auf dem Server schauen möchtest, solltest du trotzdem alle Regeln lesen. Beim ersten Betreten des Servers wirst du einen Fragenparcours absolvieren müssen, der sich auf den "Kodex" und die "Ersten Schritte" bezieht.

Erste Schritte

§1 Allgemeine Verhaltensregeln


  • Sei nett und freundlich zu anderen Mitspielern.
  • Beleidigungen oder Mobbing sind nicht gestattet und können mit Bann bestraft werden.
  • Verlasse fremdes Eigentum sobald dich der Erbauer darum bittet.
  • Griefing jeglicher Art ist verboten.
  • Flaming im Chat ist zu unterlassen. Der Lokal Chat hat eine Reichweite von 150 Blöcken. Ab dann wirst du nicht mehr "gehört". Im Global Chat wirst du innerhalb der gesamten Welt "gehört".
  • Stalking von Usern ist zu unterlassen.
  • Keine gewaltverherrlichenden, rassistischen oder pornografischen Äußerungen bzw. Skins.
  • User mit rassistischen, sexistischen bzw. in irgendeiner anderen Form unpassenden MC-Namen werden gebannt.
  • Fremdwerbung (für andere Server/Seiten) ist definitiv verboten.
  • Bugusing ist verboten und dem Serverteam sofort zu melden.
  • Das Benutzen von Hacks und Client Modifikationen (Mods) welche einen Spielvorteil den anderen gegenüber verschaffen, sind strengstens untersagt.
  • Den Anweisungen der Administration sowie des Serverteams sind jederzeit Folge zu leisten.
  • Regelverstöße führen zu Bann!

§2 PvP - Player versus Player


PvP ist auf dem gesamten Server aktiviert. Man erklärt sich im PvP Modus automatisch damit einverstanden angegriffen zu werden. Ist man selber oder der Anzugreifene nicht im PVP-Modus, zeigt der Angriff keine Wirkung.

Es werden keine durch PvP verlorenen Gegenstände durch die Administration ersetzt (z.B. Schwert fällt in Lava während eines Kampfes). Auch ein Spieler der die gefallen gelassenen Items/Blöcke des im PvP Modus gestorbenen Spielers aufsammelt muss diese nicht zurück geben (Die Rückgabe ist freiwillig!).

Jeder Spieler der im PvP Modus ist, erklärt sich damit einverstanden, dass er zu jeder Zeit angegriffen/getötet werden kann. Das Ausloggen um einem Kampf zu entgehen, wird als eine feige Handlung angesehen, da ein PvP Spieler sich seinem Gegner zu stelllen hat! PvP Flüchtlinge welche sich Ausloggen, können von Spielern der Administration gemeldet werden, worauf diese den Flüchtling darauf anspricht und ihn Verwarnt. Sollte dies drei Mal vorkommen, werden dem Spieler die PvP Modus Berechtigungen für immer entzogen!

Spieler welche sich nicht im PvP Modus befinden, haben sich nicht in einen PvP Kampf anderer einzumischen, auch wenn die Situation als Unfair erscheint (Bsp. 3 gegen 1). Das Einschreiten eines nicht im PvP Modus befindlichen Spielers (Bsp. Reittiere töten, Blöcke als Barriere setzen, etc.) kann unter umständen als Griefing erachtet werden und wird dann gemäss den normalen Kodexregeln bestraft.

Spieler welche mit diesen Regeln nicht einverstanden sind, haben den PvP Modus erst garnicht zu benutzen!

§3 Sicherheit


Generell wird nichts automatisch durch unser Plugin LWC gesichert, sobald du bestimmte Gegenstände wie Türen oder Truhen platzierst. Alle Gegenstände sind manuell zu sichern. Hilfe dazu findest du auf unserer Befehlsseite.

Solltest du mitbekommen, wie ein anderer Spieler grieft oder sonstigen Unsinn jeglicher Art treibt: Melde dies unverzüglich dem Serverteam (ggf. mit /mail oder PN, falls keiner anzutreffen ist)!

Weitere Befehle zum Thema Sicherheit findest du hier:

Befehle

§4 Besonderheiten


§4.1 MINENWELT

Um auch in zukünftigen Minecraft-Versionen die neuesten, aktuellen Blöcke erhalten zu können, gibt es bei uns eine Minenwelt. Diese wird regelmäßig zu Monatsanfang (im Laufe des ersten Tages) regeneriert. Es ist verboten in der Minenwelt das Spiel zu verlassen, da bei einer Regeneration der Welt euer Inventar und Kisteninhalte, welche ihr in dieser Welt gebunkert habt, gelöscht werden. Dadurch verlorene Gegenstände werden nicht ersetzt!


§4.2 ZU WASSER ZU LAND UND IN DER LUFT

Diese Regelung betreffen Fahrzeuge, Transportmittel, Vehikel, etc.
Es gilt im Allgemeinen der Grundsatz:

  • Alles mit Strom-, Gas- oder Dampfenergie = Nein
  • Alles mit Wind-, Wasser- und Muskelkraft = Ja

mit einigen Einschränkungen/Bedingungen:

  • Keine Propeller.
  • Keine Segel für den Auftrieb. Kleinere für Steuerung von Luftschiffen ok.
  • Dampfenergie nicht zu verwechseln mit der heißen Luft die im Ballon steckt/geblasen wird um Auftrieb zu gewinnen.
  • Rudimentäre "Mechaniken" wie Steuerrad, Ruder, etc sind natürlich erlaubt, es ist aber darauf zu achten, dass das ganze nicht in irgendwelche Maschinen/Generatoren - Apparaturen ausartet.

Unerlaubte Bauten werden kommentarlos entfernt!


§4.3 SPAWNER

Alle Spawner, die genutzt werden, um Mobloot zu farmen oder anders durch User benutzt werden, sollten eine Abschaltvorrichtung installiert haben, sodass beim deaktivieren keine Mobs mehr spawnen. Bei Nichteinhaltung behaltet sich die Administration vor die Spawner zu entfernen.


§4.4 FARMEN

Massentierhaltung in zu engen Gehegen ist untersagt. Grundlegend sollte für jedes Tier ein Platz von 9 Blöcken (3x3) zur Verfügung stehen. Bei Nichteinhaltung behaltet sich die Administration vor Mobs zu entfernen.

§5 Verhaltensregeln im Forum


Die Forenregeln findest du in jedem unserer Foren an oberster Stelle als Bekanntmachung.

Verhaltensregeln Nutzungsbedingungen Datenschutzrichtlinien

Weitere Informationen


Weitere Informationen zu den Städten und zum Server Adrundaal findest du hier:

Städteforen Stadtinformationen Legenden

ANPASSUNGEN UND REGELÄNDERUNGEN SIND JEDERZEIT MÖGLICH.